FREIZEIT UND TOURISMUS

Sportschule Kaiserau

Das SportCentrum Kamen-Kaiserau wurde 1950 als Sportschule Kaiserau gegründet und besteht in seiner heutigen Form seit 2006. Es wurde bis zum Jahr 2006 um eine Sportschule mit 104 Zimmern, ein Sporthotel mit 48 Zimmern und ein SportCongress-Center erweitert.
Zwischen Sporthotel und Sport­Congress-Center verlief eine Straße mit intensivem Autoverkehr. Bei der Neuplanung wurde die Straße gesperrt und nur noch eine Anfahrtsmöglichkeit für Busse und Tagungsteilnehmer geschaffen. Der neugestaltete Bereich kann heute von den Gästen und Besu­chern zum Flanieren ohne Autoverkehr genutzt werden. Mittelpunkt der Pla­nung ist eine Fußballskulptur, die als Treffpunkt und Infopunkt dient. Die Sechsecke der Fußballskulptur wurden als Gestaltungselement auf die Pflaster-, Pflanz- und Rasenflächen übertragen.

Weitere Projekte
Freizei und Tourismus